• Dein Coach

BURN OUT

Aktualisiert: 14. Jan 2018

"Burnout" (engl. to burn out = ausbrennen)


Was ist ein Burnout Syndrom?

Ein Burnout kann prinzipiell jeden treffen, das heisst nicht nur Berufstätige, sondern auch Hausfrauen, Arbeitslose, Rentner oder Schüler. Burnout ist ein Sammelbegriff und steht für einen emotionalen, geistigen und körperlichen Erschöpfungszustand, der durch eine Antriebs- und Leistungsschwäche gekennzeichnet ist und typischerweise am Ende eines monate- oder sogar jahrelang andauernden "Teufelskreises" aus Überarbeitung und Überforderung steht.



Symptome:


Chronische Müdigkeit und Seelische Erschöpfung. Diese Verschwinden auch nach Erholung wie Ferien nicht

Körperliche Beschwerden wie Schlafstörungen, Verdauungsprobleme, Appetitlosigkeit, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Schwindel, instabiler Blutdruck, Herzprobleme und ein schlechteres Immunsystem.

Psychische Veränderungen wie starke Gereiztheit, ständige innere Unruhe, innere Leere, Unfähigkeit sich nach der Arbeit zu erholen oder abzuschalten, Lustlosigkeit, Angst, Langeweile, Verzweiflung, Sinnlosigkeitsgefühl, Frustration, Abstumpfung bis hin zur völligen Resignation.

Kognitive Einschränkungen wie Konzentrationsstörungen, Selbstzweifel, Leistungsverlust und Eintscheidungsunfähigkeit

Verhaltensänderungen wie Vernachlässigung von Freizeitaktivitäten bis hin zum Konsum suchtfördernder Substanzen.

In Bezug auf die Arbeit: Verlust zur inneren Beziehung zur Arbeit, das Bedürfnis nach Erfolg schwindet, abwertende Gedanken über den Job, den Wunsch nach einer neuen Stelle.


Mögliche externe Ursachen


Hohe Arbeitsmenge, hoher Termindruck, Viel Verantwortung, Ressourcenprobleme, fehlender Handlungsspielraum, Unzureichende Be-/Entlohnung, zu wenig positives Feedback, Schlechte Teamarbeit, mangelnde Kommunikation, keine Unterstützung, drohender Jobverlust und mehr...

Mögliche personenbezogene Ursachen

Zu hoher Leistungsanspruch, zu grosser Ehrgeiz, Perfektionismus, Versagensängste, unrealistische Erwartungen, nicht Nein sagen können, Angst vor Zurückweisung, Fehlende Fähigkeit sich von der Arbeit zu Distanzieren bzw. Abschalten (Erholen) können, Regenerationsbedürfnisse ignorieren und vor allem: Warnsignale wie oben genannte Symptome zu ignorieren.

REAGIERE FRÜH GENUG !!!

Das Burnout läuft individuell sehr unterschiedlich ab, auch in Bezug auf die Symptome kann keine definitive Reihenfolge definiert werden. Solltest du dich hier irgendwo erkennen? Melde dich bitte bei mir oder auch anderen Therapeuten deines Vertrauens. Es ist sehr wichtig, früh genug dagegen zu arbeiten...


krickelcoaching

Markus Krickel

Föhrenweg 17

CH-4466 Ormalingen

+41 (0)76-383-75-78

krickelcoaching@bluewin.ch